auf diesen Seiten möchten wir Euch unsere bisherigen Reiseziele vorstellen ...
viel Vergnügen und schönes Fernweh !

                                                       Gitti und Kurt

 

März 2005                DAYTONA, Florida ** BAHAMAS

Mit Air France ging es diesmal nach Miami. Wieder ein Mietwagen für 11 Tage und damit gleich mal die 450 km bis auf Orlando rauf. Dort bezogen wir ein Motel und fuhren wieder jeden Tag nach Daytona Beach zur 64. Bike Week! Es war wieder ein hervorragendes Event mit ca. 600.000 Motorrädern.

Für die letzten 8 Tage war dann wieder Erholung angesagt. Diesmal ging es auf die Insel Grand Bahamas in das Viva Fortune Beach Resort. Mit American Eagle dauert der Flug von Miami nach Freeport ca. 30 Minuten. Und mit dem Taxi sind es dann noch 15 Minuten bis ins Hotel. Rund um das Hotel ist nicht viel los. Einige wunderschöne private Strandvillen, aber auch noch leider viele Verwüstungen von den Hurricans Frances und Jeanne vom September 2004 sind zu sehen. Mit dem Taxi kann man Port Lucaya oder den Internatinal Baazar in Freeport besuchen.
Das Viva Fortune ist eine Anlage mit 276 Zimmern in einstöckigen Häusern am Strand und in der Gartenanlage. Es wird als all-inklusive Anlage geführt, jedoch auch als Timesharing-Anlage, was für die Touristen jedoch nicht störend ist. Leider hatten wir die Hälfte der Gäste als Springbreaker (Frühjahrsferien an amerikanischen Schulen), sodass Tag und Nacht viel Action und Lärm war. Sonst wäre es sicher ein wunderschöner, ruhiger Urlaub geworden.


 
   
         
viele weitere Fotos von unserem Urlaub findet ihr hier !
Du bist Besucher Nr.       seit 1.2.2000